Machen Sie sich auf den Weg

Dünen, Schlickflächen, Wald, breite Strände – Natur finden Sie in vielen Variationen auf Goeree-Overflakkee. Als Wanderer und Radfahrer stehen Ihnen mehrere schöne Naturschutzgebiete offen. Im Norden finden Sie die Gebiete „Duinen van Goeree“, „Kwade Hoek“, „Scheelhoekbos“ und „Volgerland“. In der Mitte und im Osten der Insel liegen unter anderem die „Slikken van Flakkee“ und die „Hellegatsplaten“.

"Natur finden Sie in vielen Variationen auf Goeree-Overflakkee!"

Die Natur steht uns offen. Draußen zu sein und in der Natur zu entspannen ist vor allem in der aktuellen Zeit für viele Menschen wichtig.

Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen finden bis zum 31. August in den Naturschutzgebieten auf Goeree-Overflakkee (die vom Naturschutzbund „Natuurmonumenten“ und der staatlichen Forstverwaltung betreut werden) keine Exkursionen und andere Aktivitäten statt. Das Vogelobservatorium TIJ am Marinahaven in Stellendam ist geschlossen.

Natuurinsel Tiengemeten

Setzen Sie mit der Fähre zur Insel Tiengemeten über und genießen Sie die Natur und die landschaftliche Weite auf diesem Eiland im Haringvliet. Kinder können sich in der sogenannten Spielnatur von OERRR vergnügen: im Wasser waten, im Schlamm spielen und selbsterdachte Abenteuer ausleben. Eine interessante Unternehmung für Jung und Alt ist ein Besuch im Rien Poortvliet Museum (www.rienpoortvlietmuseum.nl) und im Landwirtschaftsmuseum (www.landbouwmuseumtiengemeten.nl). Am Wochenende ist das Besucherzentrum geöffnet, in dem Informationen zur lokalen Natur und zu den Rad-, Wander- und Kanurouten der Insel erhältlich sind. Bei Herberg Tiengemeten sind Sie zum Übernachten im Hotel und fürs leibliche Wohl im Restaurant willkommen (beides mit vorheriger Reservierung). Sie mögen es bodenständiger? Es gibt auch einen Campingplatz. Besuchen Sie für weitere Informationen und Reservierungen die Website www.herbergtiengemeten.nl

Zurück zur Übersicht