Wissenswertes

Ob Sie schon häufiger hier waren oder zum ersten Mal da sind – oder ob Sie gerade Ihren (ersten) Besuch noch planen …. Wir sind uns fast sicher, dass Sie über Goeree-Overflakkee noch nicht alles wissen. Darum haben wir ein paar wissenswerte Fakten für Sie zusammengetragen. Sie werden sehen, Goeree-Overflakkee versteht es, Sie immer wieder zu überraschen.

Große Distanzen...

Haben Sie gewusst, dass der Strand bei Ouddorp und am Brouwersdam 25 Kilometer lang ist? Das sind jede Menge Meter Strand-, Sonnen- und Wassersportvergnügen! Wer möglichst viel „Strecke machen“ möchte, findet ganze 375 Kilometer Wanderwege und 200 Kilometer Radwege. Ziehen Sie die Wanderschuhe an. Steigen Sie aufs Rad. Erkunden Sie die Insel!

Bringen Sie Ihren Vierbeiner mit!

An manchen Stränden sind Hunde willkommen – auch tagsüber in der Badesaison. Solange sie angeleint sind. Nach 19.00 Uhr dürfen sie hier sogar frei rennen und herumtollen. Gut zu wissen: In Ouddorp gibt es auch Gegenden, in den Hunde tagsüber frei laufen dürfen.

Umweltfreundlich, grün und sauber

Goeree-Overflakkee zählt zu den Top 100 der umweltfreundlichsten Urlaubsziele der Welt. An verschiedenen Jachthäfen und Stränden weht die Blaue Flagge: das Gütezeichen für saubere, sichere Badegewässer, intakte Natur und gute Sanitäranlagen. Manche Unterkunftsanbieter erzeugen sogar auf nachhaltige Weise ihren eigenen Strom.

"Goeree-Overflakkee hast dank seiner günstigen Lage zu den Gegenden den meisten Sonnenstunden der Niederlande."

Wildtiere in der Natur

Mit etwas Glück werden Sie die Big Five von Goeree-Overflakkee allesamt entdecken. Allerdings mit Sicherheit nicht an einem Ort. Auf der Insel gibt es so viel Natur! Wandern Sie durch die „Slikken van Flakkee“, den „Kwade Hoek“, die „Duinen van Goeree“, die „Kabbelaarsbank“ und den „Scheelhoek“: sechs vollkommen einmalige Naturschutzgebiete, in denen das Wasser nie weit entfernt ist.

Die Big Five von Goeree-Overflakkee

Zurück zur Übersicht